Praxis für Psychosomatik und ärztliche Psychotherapie

Persönlichkeitsstörungen


Charakterzüge und Persönlichkeitseigenschaften, die sich in Art und Ausmaß vom kulturell Erwartbaren einer Gesellschaft deutlich unterscheiden und für das Individuum über lange Zeiträume typisch sind, werden als Persönlichkeitsstörungen bezeichnet. Oft zeigen sich diese für die Betroffenen als unverständliche Reaktion ihrer Umwelt, da sie für den Betroffenen selbst oft als identitätsstiftende Eigenschaften wahrgenommen und verteidigt werden.

Die Ursachen von Persönlichkeitsstörungen liegen in negativen Beziehungserfahrungen – manchmal psychotraumatischen Erfahrungen – oft bereits in frühen Phasen der Persönlichkeitsentwicklung, die die Betroffenen zu besonderen (Charakter-)Anpassungen zwangen, die auch später beibehalten werden, wenn die früheren Anlässe nicht mehr vorliegen.
Da das Verhaltensrepertoire sich weiterhin an den durch pathogene Erfahrungen geprägten Erwartungen an andere orientiert oder eine besondere Empfindsamkeit gegenüber scheinbar ähnlichen Erfahrungen fortbesteht, sind Patienten mit Persönlichkeitsstörungen besonders gefährdet für permanente Beziehungskonflikte und Entwicklungsstörungen.

Psychotherapiepraxis
Dr. Thomas Simmich

www.dipp-dresden.de

Naumannstr. 3
01307 Dresden

www.swk.org

Tel. +49 351 3142520
Fax +49 351 3142521

simmich@psychotherapiepraxis-dresden.de
www.psychotherapiepraxis-dresden.de

Design by agentur lehnert